Verständnisfrage, ich komm wieder ins Tüdeln

Fragen und Anregungen zur Desktop-Version
Antworten
sawi
Beiträge: 110
Registriert: 04.08.2008, 17:40

Verständnisfrage, ich komm wieder ins Tüdeln

Beitrag von sawi » 07.09.2015, 22:49

Jedes Jahr wieder das gleiche Problem.

Ich richte meinen Stundenplan über Terminserien ein, ganz einfach und kein Problem.

Dann kommt aber die Unsicherheit. Ich möchte die Stunden meiner Klasse als "Klasse" eintragen, damit die Fehlzeitenerfassung funktioniert.

Ich habe in meiner Klasse den G-Kurs Mathe (ein Hälfte der Klasse), der Rest hat bei einem Kollegen den E-Kurs.

Die Kurse habe ich in Schulfix eingetragen, Schüler zugeordnet und den G-Kurs in meinen Stundenplan eingetragen.

Wenn ich wegen der Fehlzeitenerfassung einen Plan für die Klasse erstelle, was trage ich ein? Die ganze Klasse? Eine Gruppe wahrscheinliche nicht.
Welchen Lehrer trage ich ein? Mich, oder den Kollegen?

Bisher habe ich immer einen Dummy aus zwei Namen erstellt und eingetragen und die ganze Klasse genommen.

Jedes Jahr wieder kommt hier die Unsicherheit.

Edit:
Oder kann ich einfach die ganze Klasse und das Fach nehmen?
Spielt die Gruppe in meinem Plan dann keine Rolle?

Loske
Beiträge: 82
Registriert: 15.05.2007, 19:05
Wohnort: Lippstadt

Beitrag von Loske » 18.09.2015, 11:54

Hallo,

das einfachste sind hier wahrscheinlich zwei Gruppen E-Kurs und G-Kurs mit korrekter Zuordnung der Schüler in ihre Gruppen.

Bei Stundenplan eingeben dann einfach die Gruppen angeben. Die Fehlzeiten werden dann korrekt erfasst, da SF die Daten aus dem Stundenplan des Schülers holt.

VG
Christian

Antworten